Sebastian Kurz, der neue Kanzler – Gratulation

So einen Kanzler wie Sebastian Kurz braucht Deutschland !
berlindienst.de; Sebastian Kurz, der neue Kanzler - Gratulation

Sebastian Kurz (31) ist nun jüngster Regierungschef Europas

Mit der neuen Regierung unter Kanzler Sebastian Kurz soll in Österreich ein neuer Stil einziehen.

Das war schon lange klar.

Die konservative ÖVP und die nationalistische FPÖ haben in Wien ihre Koalition besiegelt.

Die neue Regierung mit ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz will vor allem gegen illegale Migration kämpfen. Wie, das steht im Regierungsprogramm „Für unser Österreich“.

Hier ein Ausschnitt:

– Wer sich in Österreich um Asyl bewirbt, der soll bei Antragsstellung sein gesamtes Bargeld abgeben. Die Beträge sollen zur Deckung der Grundversorgungskosten genutzt werden.

– Asylbewerber müssen ihre Handys bei den Behörden abgeben. Diese lesen dann die Handydaten aus, um Identitäten zu klären (zum Beispiel in sozialen Medien) beziehungsweise die angegebene Reiseroute zu verifizieren. Gänzlich konfisziert werden die Smartphones aber nicht.

– Beschleunigte Aberkennung des Schutzstatus bei Heimreisen.

– Während des Asylverfahrens sollen Asylsuchende nur noch Sachleistungen erhalten, kein Bargeld.

– Die ärztliche Verschwiegenheitspflicht soll aufgehoben werden, wenn Erkrankungen eines Asylbewerbers „grundversorgungsrelevant“ sind.

– Flüchtlingskinder sollen in sogenannten Brückenklassen Deutsch lernen. Bislang waren sie direkt im Schulsystem integriert.

– Die Liste sicherer Herkunftsstaaten soll erweitert werden.

So einen Kanzler wie Sebastian Kurz braucht Deutschland !

Anmerkung: Sebastian Kurz will sein Heimatland vor dem Zerfall durch die Masse an Asylbewerbern und Islamisten stoppen. In Deutschland ist der Zerfall wohl nicht mehr aufzuhalten?

Beitrag…  Türkei Flüchtlingsabkommen beenden! (6. August 2016)

Quelle: welt/politik/ausland

Quelle: welt/Asylbewerber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen